Difference between revisions of "Astoria Soccer Trophy 2017"

From
Jump to: navigation, search
(Der ASL)
 
Line 45: Line 45:
 
= Ränge =
 
= Ränge =
 
== Der ASL ==
 
== Der ASL ==
# Durban Warriors  
+
# Durban Warriors ''(Meister 2017/I)''
# FC Amada  
+
# FC Amada ''(Vize-Meister 2017/I)''
# Liaoning Green Dragons ''(Vize-Meister 2018)''
+
# Liaoning Green Dragons ''(3. Platz Saison 2017/I)''
# Greenville Rapids  
+
# Greenville Rapids ''(4. Platz Saison 2017/I)''
# Freeport Cardinals
+
# Freeport Cardinals ''(5. Platz Saison 2017/I)''
# Hong Nam Dragons ''(4. Platz 2018)''
+
# Hong Nam Dragons ''(6. Platz Saison 2017/I)''
  
 
== Der NSL ==
 
== Der NSL ==

Latest revision as of 13:37, 10 November 2019

Astoria Soccer Trophy
(AST)
Trophy 2017
Teams 24
Ligen 2
Runden 5
Begegnungen 24
Spiele 54
Tore 167
Tore/Spiel 2,981
Sieger
FC Amada
< 2016 2018 >

Die Astoria Soccer Trophy 2017 war die dritte Auflage des verbandsübergreifenden Fußball-Pokalwettbewerb in Astor. Veranstaltet wird dieser Pokalwettbewerb vom Astorian Sports Network (ASN)

Neben den 18 Teams aus der NSL nahmen sechs Teams aus der ASL teil.

Modus[edit]

Insgesamt nahmen 24 Teams teil. Davon waren sechs Teams von der Profi-Liga, der ASL. Weiterhin nahmen 18 NSL-Teams teil.

Um eine 1. Runde mit einer KO-teilbaren Zahl von 16 Teams (= Achtelfinale) zu schaffen, musste eine Qualifikationsrunde vorgeschaltet werden. In der Qualifikation mussten 16 der 18 Teams der NSL starten.

Heimrecht bei den Hinspielen und den möglichen Entscheidungsspielen hatten

  1. immer die ASL-Teams.
  2. Trafen ASL-Teams aufeinander galt das Ranking, welches sich an die Tabelle der 22. Saison orientierte.
  3. Wenn ein NSL-Team auf ein anderes NSL-Team traf, hatte das in der Saison 2016 besser platzierte Team das Heimrecht.

Der Finalort die Spielstätte des ersten Trophy-Siegers, die Dwain Anderson Arena in Freeport.

Die Astoria Soccer Trophy fand nach der 21. Saison der ASL statt.

Ränge[edit]

Der ASL[edit]

  1. Durban Warriors (Meister 2017/I)
  2. FC Amada (Vize-Meister 2017/I)
  3. Liaoning Green Dragons (3. Platz Saison 2017/I)
  4. Greenville Rapids (4. Platz Saison 2017/I)
  5. Freeport Cardinals (5. Platz Saison 2017/I)
  6. Hong Nam Dragons (6. Platz Saison 2017/I)

Der NSL[edit]

  1. Cedar Creek Kings (22 Punkte)
  2. Santa Clara Towers (19 Punkte, 7+ Tordifferenz)
  3. Astoria City Rapids (19 Punkte, 6+ Tordifferenz)
  4. Kamana Cobras (19 Punkte, 3+ Tordifferenz)
  5. Xij-An Nitros (18 Punkte)
  6. Castle Rock Sharks (17 Punkte, 6+ Tordifferenze)
  7. Lakefield Barons (17 Punkte, 5+ Tordifferenze)
  8. Gareth Scorpions (16 Punkte)
  9. Puerto Black Diamonds (15 Punkte)
  10. Williamsburg Hurricanes (13 Punkte)
  11. Liaoning Wizards (12 Punkte, 1- Tordifferenz, 14 Tore)
  12. Massena United (12 Punkte, 1- Tordifferenz, 10 Tore)
  13. Alcantara Wolves (10 Punkte)
  14. Freeport Mariners (9 Punkte, 0+/- Tordifferenz)
  15. Hong Nam Energy (9 Punkte, 8- Tordifferenz)
  16. Vigor Church Revolution (8 Punkte)
  17. Red Beach Islanders (7 Punkte, 6- Tordifferenz)
  18. El Conjunto Longhorns (7 Punkte, 10- Tordifferenz)

Maßgeblich waren die Ergebnisse der Division Season der NSL Season 2017

Qualifikation[edit]

In der Qualifikation traten alle 16 Teams der NSL an.

Die Qualifikation wurde zeitgleich mit dem Achtelfinale am 31. Juli ausgelost. Die Hinspiele fanden am 06. August und die Rückspiele am 08. August statt. Die Entscheidungsspiele am 10. Juli. Die acht Sieger sind dann in das Achtelfinale eingezogen.

In den neun Begegnungen fanden 22 Spiele statt. In den ersten 16 Spielen der Hin- und Rückrunden, fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen in zwei Spielen statt. In sechs Begegnungen musste ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden. Es fielen insgesamt 66 Tore (3,00 Tore/Spiel). Zehn Spiele wurden vom Heimteam und zwölf vom Auswärtsteam gewonnen.

Begegnung Ergebnisse
Lakefield Barons - Hong Nam Energy 2-1 2:2 (1:3) - 2:0 - 2:1
Gareth Scorpions - Liaoning Wizards 0-2 0:3 - 0:2
Castle Rock Sharks - Puerto Black Diamonds 1-2 0:2 - 4:1 - 0:1
Xij-An Nitros - Williamsburg Hurricanes 2-1 2:3 - 2:1 - 2:0
Kamana Cobras - El Conjunto Longhorns 0-2 1:2 - 0:4
Massena United - Red Beach Islanders 2-1 2:0 - 1:1 (2:4) - 3:2
Alcantara Wolves - Freeport Mariners 2-1 3:0 - 0:1 - 2:1
Astoria City Rapids - Vigor Church Revolution 1-2 2:3 - 3:0 - 1:2
Ergebnisse in Klammern sind Elfmeter-Ergebnisse
Die Gesamtsieger sind fett markiert.

Achtelfinale[edit]

Im Achtelfinale treten erstmals die sechs Teams der ASL an. Hinzu kommen die acht Teams aus der Qualifikation. Die Teams der ASL waren gesetzt.

Das Achtelfinale wurde zeitgleich mit der Qualifikation am 31. Juli ausgelost. Die Hinspiele fanden am 22. August und die Rückspiele am 24. August statt. Die Entscheidungsspiele am 28. August. Die acht Sieger sind dann in das Viertelfinale eingezogen.

In den neun Begegnungen fanden 18 Spiele statt. In den ersten 16 Spielen der Hin- und Rückrunden, fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen in einem Spiel. In zwei Begegnungen musste ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden. Es fielen insgesamt 50 Tore (2,78 Tore/Spiel). Zehn Spiele wurden vom Heimteam gewonnen; acht vom Auswärtsteam.

Begegnung Ergebnisse
Santa Clara Towers - El Conjunto Longhorns 2-1 2:1 - 0:4 - 5:2
Freeport Cardinals - Alcantara Wolves 2-0 2:1 - 1:0
Liaoning Green Dragons - Massena United 2-0 3:2 - 2:1
Greenville Rapids - Cedar Creek Kings 0-2 0.3 - 0:3
Durban Warriors - Lakefield Barons 2-0 2:0 - 1:0
FC Amada - Vigor Church Revolution 2-0 1:0 - 2:1
Hong Nam Dragons - Liaoning Wizards 2-0 2: 0 - 1:1 (3:2)
Xij-An Nitros - Puerto Black Diamonds 2-1 0:2 - 2:0 - 2:1
Ergebnisse in Klammern sind Elfmeter-Ergebnisse
Die Gesamtsieger sind fett markiert.

Viertelfinale[edit]

Im Viertelfinale traten noch fünf Teams der ASL an. Weiterhin nahmen drei (von 18) NSL-Teams teil.

Das Viertelfinale wurde am 01. September ausgelost. Die Hinspiele fanden am 12. September und die Rückspiele am 14. September statt. Die Entscheidungsspiele waren für den 20. September terminiert, allerdings nicht notwendig. Die vier Sieger sind dann in das Halbfinale eingezogen.

In den vier Begegnungen fanden acht Spiele statt. In keiner Begegnungen war ein Entscheidungsspiel notwendig. werden. Es fielen insgesamt 27 Tore (3,37 Tore/Spiel). Jeweils vier Spiele wurden vom Heimteam und vier zwei vom Auswärtsteam gewonnen.

Begegnung Ergebnisse
Cedar Creek Kings - Santa Clara Towers 0-2 0: 2 - 2:5
FC Amada - Liaoning Green Dragons 2-0 2:1 - 2:1
Durban Warriors - Freeport Cardinals 0-2 0:2 - 1:2
Hong Nam Dragons - Xij-An Nitros 2-0 4:0 - 3:0
Ergebnisse in Klammern sind Elfmeter-Ergebnisse
Die Gesamtsieger sind fett markiert.

Halbfinale[edit]

Erstmals nahm ein Team der NSL an dem Halbfinale teil. Die anderen drei Teams kamen aus der ASL. Da mehr ASL-Teams am Halbfinale teilnahmen, als es Begegnungen gab, trafen bei dieser Trophy das erste Mal zwei ASL-Teams aufeinander. Die beiden Sieger sind dann in das Finale eingezogen.

Das Halbfinale wurde am 18. August ausgelost. Die Hinspiele fanden am 03. November und die Rückspiele am 07. November statt. Die Entscheidungsspiele waren für den 13. September angesetzt.

Bei den zwei Begegnungen fanden fünf Spiele statt. In den allen Spielen fiel die Entscheidungen in der regulären Spielzeit. Es fielen insgesamt 21 Tore (4,20 Tore/Spiel). Es wurde lediglich ein Heimspiel gewonnen, bei vier Auswärtssiegen.

Begegnung Ergebnisse
FC Amada - Santa Clara Towers 2-0 2:0 - 4:1
Freeport Cardinals - Hong Nam Dragons 1-2 0:4 - 3:2 - 2:4
Ergebnisse in Klammern sind Elfmeter-Ergebnisse
Die Gesamtsieger sind fett markiert.

Finale in Hong Nam[edit]

Das Finale der 3. Astoria Soccer Trophy fand am 18. September im Stadion der Sieger der 1. Astoria Soccer Trophy statt. Stadion war die Dwain-Anderson-Arena (ehem. CardiArena) in Freeport. Heimstätte der Freeport Cardinals

Begegnung Ergebnis
FC Amada - Hong Nam Dragons 3:0

Statistik[edit]

Liga-Duelle

Liga Duelle Spiele Tore
ASL NSL 7 1 14 2 30 13